Datenschutz & Sicherheit

dacadoo respektiert Ihre Privatsphäre. In unseren Datenschutzerklärung wird detailliert erläutert, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Nutzung von dacadoo-Diensten verarbeiten.

Datenschutz

dacadoo befolgt Datenschutz- und Privatsphäre Gesetze, wie die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das Gesetz über die Portabilität und Rechenschaftspflicht von Krankenversicherungen (HIPAA) in den USA und das Schweizerische Datenschutzgesetz. Die Datenerhebung ist beim Schweizerischen Datenschutzbeauftragten registriert.

Datensicherheit

Die Daten, die Sie für dacadoo freigeben, sind geschützt. Wir speichern Ihre Daten in der Azure Cloud in West-Europa mit modernsten, mehrschichtigen Sicherheitsmethoden. Diese Methoden entsprechen der optimalen Vorgehensweise und umfassen sowohl physischen als auch konsequenten Schutz wie Zugriffskontrolle, Verschlüsselung und Trennung.

Teilen auf Sozialen Medien

Als registrierter dacadoo-Benutzer werden Ihr Name und Ihr Profilbild in unserem Benutzerverzeichnis angezeigt.

Sie kontrollieren alle anderen Daten und Sie entscheiden, was für andere zugänglich sein soll. Die einzigen Daten, die geteilt werden können, sind Ihr Gesundheitsindex, Trainingseinheiten inkl. Bildern und Erfolge.

Sensible personenbezogene Daten wie Gewicht, Alter oder Blutdruck sind anderen Nutzern nicht zugänglich.

Es stehen vier Freigabeoptionen zur Verfügung, die Sie jederzeit ändern können:

Öffentlich

Alle registrierten dacadoo-Benutzer können Ihren Gesundheitsindex, Trainingseinheiten inkl. Bildern und Erfolge sehen.

Benutzer

Ihre Freunde werden in der Lage sein, Ihren Gesundheitsindex, Trainingseinheiten inkl. Bildern und Erfolge zu sehen.

Gruppen

Wenn Sie Mitglied einer Gruppe sind, werden alle Gruppenmitglieder Ihren Gesundheitsindex, Trainingseinheiten inkl. Bildern und Erfolge sehen.

Persönlich

Nur Sie werden Ihre Daten sehen.

Sie können Ihr dacadoo-Konto jederzeit in den Einstellungen löschen.