fbpx

Technologiezugriff über API

Wir bieten Zugriff auf unsere Technologiekomponenten über eine RESTful Programmierschnittstelle, die dacadoo-API (OAuth 2.0 und OpenID).

Kunden nutzen dies, um ihre eigenen benutzerbezogenen Anwendungen zu erstellen. Es bietet eine andere Benutzererfahrung (UX) und Benutzeroberfläche (UI) als unser White Label Produkt. Sie können ausserdem unsere Funktionen und Dienste zu vorhandenen Anwendungen hinzufügen.

Kunden, die unsere Technologie zur Quantifizierung der Gesundheitsrisiken nutzen möchten und Sterblichkeits- und Erkrankungsrisiken aufgrund begrenzter Dateneingaben erhalten möchten, greifen auf Risk Engine zu.

Greifen Sie auf die dacadoo-Technologie zu, um Apps mit Ihrer eigenen Benutzeroberfläche und Benutzererfahrung zu erstellen. Alternativ können Sie bereits vorhandene Applikationen um Funktionen erweitern.

Greifen Sie auf diese dacadoo API zu, um den Gesundheitsindex und/oder die Risk Engine zu lizenzieren.

dacadoo Plattform Backend (API)

Gesundheitsindex

Wettbewerb

Social Sharing

Feedbackschleife

Inhaltseditor

Gamifizierung

Punktesystem & Verdienstmodell

Verbindungs-Hub für Wearables

Modell API

Gesundheitsindex

Risk Engine

Zugriff auf unsere RESTful API

Die verfügbaren Ressourcen, die von der dacadoo API unterstützt werden, werden in der online verfügbaren Dokumentation beschrieben, die auch eine Entwicklungskonsole enthält. Eine mobile SDK-Bibliothek wird derzeit erstellt. Diese Tools helfen Entwicklern, ihren Lernprozess zu beschleunigen.

Entwickler werden ihre Applikationen in ihrer eigenen dezidierten Umgebung mit stabiler und hoher Systemverfügbarkeit und sicherem Hosting in der Schweiz (oder in der Azure-Cloud) erstellen. Daten müssen gespeichert werden, damit die Funktionen und Dienste funktionieren.

Der umfangreiche Bibliothek an Inhalten, welche in der Referenzapplikation von dacadoo angezeigt werden, ist derzeit in über 15 Sprachen verfügbar. Zu den Inhalten zählen Lifestyle-Coaching, Ziele, Erfolge, Benachrichtigungen sowie Nachrichten und Verbindungen zu Wearables. Dies wird im Content Editor verwaltet und bearbeitet.

Das Administrations-Portal zur Verwaltung der Benutzer auf der Plattform wird ebenfalls bereitgestellt.